Neue Software für Märklin CS2, CS3 und MS2 erschienen

Märklin hat heute ein Update für die beliebten Modellbahn-Zentralen CS2 und CS3 veröffentlicht. Das Update kann online direkt auf die Zentrale geladen und installiert werden. Für die kleine Schwester MS2 von Märklin und Trix enthält das Update auch eine neue Firmware V 3.148, die Probleme mit der Displayansteuerung beheben soll.

Die Mobile Station 2 (MS2) muss für ein Update lediglich an der CS2 oder CS3 angesteckt werden. Nach einem erfolgten Update kann es ggf. erforderlich sein, die MS2 ein weiteres Mal an die CS2 oder CS3 zu stecken, damit auch die Updates für die Gleisbox aufgespielt werden. Steckt man die MS2 anschließend an eine Gleisbox, wird diese normalerweise auf die neue Gleisboxsoftware aktualisiert. Dieses Update der MS2 Firmware enthält aber kein Update für die Gleisbox. Es bleibt bei der V 1.47!

MS2 von Trix (baugleich zur Märklin MS2)

Neue Versionen der CS2:

  • webserver V 4.3.0
  • CS2 GUI V 4.3.0 (5)
  • gfp V 3.85 (Update von 3.8.1)
  • Spielewelt V 4.2.11

Neue Versionen der CS3:

Neue Versionen der MS2:

  • MS2 V 3.148 (Bugfix Displayansteuerung, keine neue Gleisbox-Firmware)

Im Firmware-Update der CS2 ist u.a. der neue Führerstand für den Märklin VT 92.5 enthalten:

CS2 Spielewelten Führerstand des VT 92.5

Changelog der CS2

GUI Version 4.3.0 (ab Ende 2021)

  • Bug Fix: Die GUI verwaltet nun mehr als 1024 mfx-UIDs. Die Begrenzung auf 250 Loks zum Steuern ist davon unabhängig.
  • Bug Fix: Ein Fehler im mfx-Mapping zu den FlipFlops wurde behoben
  • Bug Fix: Master-Slave mit CS3: Wird ein Icon bei der CS3 angefordert wurde der Iconname inkorrekt übertragen. Das wurde korrigiert.
  • Bug Fix: Eine Erweiterung für den mfx-Test für den mfx-Arbeitskreis.
  • Bug Fix: Ein Fehler bei der Berechnung der ABV wurde behoben. Es konnte vorkommen, dass eine begonnene ABV nicht immer korrekt abgeschlossen wurde und nach einer Aktion wieder weiterlief.
  • Bug Fix: Wurde ein Magnetartikel im layout angelegt konnten falsche Einstellungen enthalten sein. Das wurde behoben.
  • Bug Fix: Bei LGB-Zubehördecoder kann in den mfx-Ausgangseigenschaften nun die Schaltrichtung umgeschaltet werden.
  • Unterstützung der neuen Mobile Station zur Absicherung der Lieferfähigkeit. Dazu zählen Behandlung des zusätzlichen Updateimages, Bestimmung und Update der korrekten Hardwareversion der MS2 und Auslieferung der Updatedatei zur MS2.
  • MS2 Update auf Version 3.146
    • Bug Fix: Darstellungsfehler auf der Anzeige wurden untersucht und das Beschreiben des Displays so abgeändert, dass diese nun nicht mehr vorkommen.
    • Bug Fix: Die Anzeige der Fahrtrichtung eine Lok konnte falsch sein, solange diese noch nicht gefahren wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
    • Bug Fix: In einigen Betriebssituationen wurde der STOP-Zustand nicht korrekt dargestellt. Gefundene Stellen wurden korrigiert.
    • Nach einem Softwareupdate fordert eine MS2 nun automatisch den korrekten Stand der Betriebs und Updatedateien an.
    • Die Update- und Sprachdateien im Dateisystem der MS2 werden nun mit der Versionsnummer angezeigt. Damit kann kontrolliert werden, ob diese veraltet oder aktuell sind.
    • Die Hintergrundbeleuchtung kann im Systemmenü eingestellt werden. Damit kann man die MS2 für den Anwendungsfall im Gebäude oder Freien besser einrichten.
    • Die Ressourcenaufteilung wurde optimiert und damit Platz für weitere BugFixes geschaffen. Das Verhalten der SW ist unverändert.
    • Aufgrund der allgemeinen Situation auf dem Markt für elektronische Bauelemente musste die MS2 überarbeitet werden um weiterhin produziert werden zu können. Für die Unterstützung dieser neuen Hardwareplattform wurden alle Varianten angepasst und mit der jeweiligen Updatefähigkeit versehen.
Please follow and like us:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.