Neue Funktionen für BananaPi mit Railcontrol

Es ist ein Softwareupdate für Gerhard Bertelsmanns BananaPi Gleisbox-Steuerung erschienen. Sie ist für Anwender interessant, die auf dem BananaPi die freie Modellbahnsteuerung Railcontrol laufen lassen. Außerdem noch ein Hinweis zur Nutzung der z21-App.

BananaPi mit CAN-Gateway und Gleisbox

Railcontrol ist im Zusammenspiel mit dem SRSEII oder einer CS2 in der Lage, die Lokliste auszulesen. Über ein Menü kann der Anwender dann entscheiden, welche Lok der Lokliste in Railcontrol importiert werden soll.

Lokliste Importfunktion in Railcontrol

Bei dem BananaPi ist das bisher nicht möglich. Durch eine kleine Anpassung der Software kann der Loklistenimport aber über die Lok „Lokliste“ aktiviert werden. Dazu richtet man bei der Lok „Lokliste“ (MM-Protokoll Adresse 1) die Funktion F1 als Momentanfunktion ein.

MS2 mit der Lok „Lokliste“ und F1 und F2 eingerichtet.

Um die Importfunktion zu aktivieren betätigt man einfach ein Mal die Taste F1 und öffnet danach die Lok Einrichtung in Railcontrol.

Railcontrol starten

Eine weitere Neuerung ist die Funktion F2. Wenn man Railcontrol über die Web-Oberfläche beendet hat, kann man Railcontrol nur noch über einen Neustart des BananaPi oder über eine Terminal-Session starten. Das ist sehr umständlich.

Mit der Taste F2 der Lok „Lokliste“ lässt sich Railcontrol auf dem BananaPi wieder starten, wenn es beendet wurde.

Update

Das Update auf die neue Version erfolgt über die Konsole, z.B. mit MobaXTerm:

opkg update
opkg install can2udp

Ggf. ein Mal den BananaPi neu starten und die neuen Funktionen F1 und F2 sind aktiv.

Pseudo-Lok „Lokliste“

Die Funktionen der Lok „Lokliste“ nochmal in der Übersicht:

F0 Neue Loks aus der MS2 Lokliste auf BananaPi importieren/aktualisieren
F1 Loklistenimport in Railcontrol aktivieren
F2 Railcontrol neu starten
F4 Lokliste auf BananaPi löschen und Lokliste von der MS2 neu importieren

Z21-Emulator

Auf dem BananaPi läuft inzwischen auch, wie auf dem SRSEII, der z21-Emulator. Damit ist es möglich, für die Steuerung der Loks und Weichen oder auch Weichenstraßen die z21-App für Android oder iOS zu verwenden.

Die Installation des Z21-Emulators erfordert ein aktuelles Image von Gerhard Bertelsmanns Software für den BananaPi. Die Aktivierung, damit der z21-Emulator beim Start des BananaPi direkt mit gestartet wird, verläuft wie auch beim SRSEII, siehe https://www.mittelleiter-magazin.de/steuerung/z21-emulator-auf-dem-srseii/

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.